Partnersuche

Den Mann oder die Frau für’s Leben zu finden ist nie so einfach, doch ab 40 Plus scheint sich die Partnersuche vermeintlich noch schwieriger zu gestalten. Wie soll man bei der Partnersuche auch Erfolg haben? Man geht nicht mehr in die Schule, nicht mehr in die Disko und allenfalls noch in das Café, aber ob das der richtige Ort für die Partnersuche ist? Diese Frage haben sich wahrscheinlich schon viele Singles 40 Plus gestellt als sie auf Partnersuche waren. Doch wie genau findet man denn nun den Partner für’s Leben?

Die Aufgeschlossenen

Für die Aufgeschlossenen dürfte die Partnersuche keine Schwierigkeit darstellen. Eine Möglichkeit für die Partnersuche kann zum Beispiel ein Café o. ä. sein. Überlegt man, was man selbst für Interessen hat, so wird man auch schnell öffentliche Lokalitäten finden, die sich damit befassen und von vielen Menschen besucht sind. Ist man beispielsweise Kunstliebhaber, so kann man doch einfach mal einen Tag damit verbringen eine Kunstausstellung zu besuchen. Kunstausstellungen haben meisten auch kleine Stände mit Kaffee und Kuchen und Sitzplätzen. Wieso dort nicht einfach mal jemanden ansprechen und über das dort gesehene Bild oder ähnliches plaudern und philosophieren? Möglichkeiten finden sich nahezu überall, egal ob im Café, auf einer Ausstellung oder nur im Waschsalon.

Für die Unsicheren

Wer sich unsicher ist, vielleicht sogar schüchtern und nicht so leicht auf jemanden zugehen kann, der wird im Internet fündig werden. Verschiedene (teilweise kostenpflichtige) Single-Börsen vermitteln die Partner, die am besten zueinander passen anhand eines Profils, welches man sich selbst anlegen kann. Natürlich ist es möglich vorher etwas mit dem “Vielleicht-Partner-Für’s-Leben” zu schreiben oder zu telefonieren, bevor man sich in die Fluten stürzt und ein erstes Treffen wagt. Über das Internet hat man die Möglichkeit sich erst einmal zu “beschnuppern”, bevor man weitere Schritte tut. Vielen fällt ein “Nein” im Internet leichter, als wenn einem die Person gegenüber steht, deshalb ist für schüchterne oder unsichere Personen das Internet für die Partnersuche optimal.

Bin ich noch hübsch genug?

Bei der Partnersuche machen sich viele Menschen vor allem um eines Gedanken: “Sehe ich noch attraktiv aus?” oder “Wie wird mein Gegenüber mich finden?”. Gedanken, die sich junge Leute auf Partnersuche eher weniger machen, weil sie oft von sich (im Großen und Ganzen) überzeugt sind. Wer jedoch die Partnersuche aufgibt, weil er denkt: “Zu viele Falten” oder “Zu runzlige Beine”, der hat das Spiel schon verloren. Über die Hälfte der Menschen in Deutschland sind 40 Plus und keiner davon ist frei von Falten oder einem kleinen Bäuchlein!

Unsere Empfehlung: 40 Plus Partnersuche

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Bild: © Depositphotos.com / photography33

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5