Die richtige Ernährung hilft jung zu bleiben

Aus medizinischer Sicht beginnt der Alterungsprozess schon ab dem 40. Geburtstag. Aus Fältchen werden Falten, bei Männern lichtet sich das Haar und die Anzeige der Waage zeigt immer deutlicher nach oben. Die richtige Ernährung bekommt damit eine ganz neue Bedeutung, denn wer länger jung aussehen will, der ist gut beraten, nicht erst jenseits der 30 auf seine Ernährung zu achten, denn dann kann es passieren, dass man schneller zunimmt als erwartet.

Der Körper verändert sich

Der Körper verändert sich ständig. Das betrifft zum Beispiel den Stoffwechsel, denn war der Organismus in jungen Jahren nur auf Wachstum eingestellt, so ist er bei Menschen ab 35 bis 40 nur noch damit beschäftigt, die Körpermasse zu erhalten. Auch das ist ein Grund, warum eine richtige Ernährung so wichtig ist. Je älter man wird, umso mehr sinkt der Energieverbrauch und auch der Stoffwechsel wird heruntergefahren. Das macht sich vor allem bei der Muskelmasse bemerkbar, die deutlich weniger wird, die Masse an Fett nimmt hingegen aber zu.

Dazu kommt, dass sich der Hormonhaushalt mit den Jahren immer mehr umstellt, und das sorgt ebenfalls für eine Zunahme der Fettmasse und für höheres Körpergewicht. Diese Veränderungen sind natürlich und lassen sich auch nicht stoppen. Was man aber tun kann, ist den Veränderungen entgegen zu wirken, und das funktioniert auch über die richtige Ernährung, und zwar in jedem Alter.

Ernährung als Jungbrunnen

Wer sich richtig ernährt, der kann auch ohne den plastischen Chirurgen sehr lange sehr jung aussehen. Anti-Aging funktioniert nicht nur in Form von Cremes und Lotionen, wer die richtigen Lebensmittel in seine Ernährung einbaut, der kann den gleichen Effekt erzielen. Wissenschaftler der Universität in Jena sind sich sicher, dass jeder, der sich Zeit seit Lebens richtig ernährt, 20 Jahre länger leben kann. Wer in andere Länder schaut, der sieht, dass eine gute Ernährung sehr viel dazu beitragen kann, das Leben zu verlängern. So werden Japaner durchschnittlich älter als Mitteleuropäer oder Amerikaner, denn ihre Ernährung hat viele Vitamine und Nährstoffe. Alles was aus dem Meer kommt, steht im Land der aufgehenden Sonne auf der Speisekarte und auch frisches knackiges Gemüse ist immer mit dabei.

Auch die mediterrane Küche und die Küche auf dem Balkan sind jedem zu empfehlen, der mithilfe der Ernährung sein Leben verlängern will. Milchprodukte wie Kefir und Dickmilch, fettarmes Fleisch, immer gartenfrisches Gemüse und Obst sowie wenig Salz sorgen dafür, dass die Küche in den Balkanstaaten nicht belastet, aber immer reich an wichtigen Nährstoffen ist.

Fettarm ernähren

Alle, die auf eine richtige Ernährung umsteigen wollen, die sollten zuerst das Fett von der Speisekarte streichen, denn Fett kann der Körper jetzt nicht mehr so schnell abbauen. Natürlich muss keiner auf Fett verzichten, aber es sollte in Maßen gegessen werden. Wichtiger sind Ballaststoffe, die zum Beispiel den Darm auf Trab bringen und auch Eiweiß ist wichtig, wenn es um die gesunde Ernährung geht.

Frischer Fisch statt fettem Braten, Vollkornbrot statt Weißbrot und rohes Gemüse mit einem leckeren Joghurt Dip statt Chips und Schokolade können dabei helfen, auch mit zunehmenden Alter ein gesundes Gewicht zu halten. Frische knackige Salate und viel Obst sollten ebenfalls dabei sein, denn Essen kann mit den richtigen Lebensmitteln zu einem echten Fitnessprogramm werden, das effektiv dabei hilft, in jedem Alter gut auszusehen.

Viel Bewegung

Eine richtige Ernährung ist nur ein effektives Mittel, um dem Alter gelassen entgegen zu gehen. Wer nicht so schnell altern möchte, der sollte sich viel bewegen, denn das hält nicht nur schlank, sondern ist auch perfekt für die Knochen und die Muskeln. Radfahren, Wandern, Skilanglauf und besonders schwimmen sind sehr gesund und sie sind optimal, um dem Alter ein Schnippchen zu schlagen.

Die richtige Ernährung bei: Bluthochdruck, Übergewicht, Diabetes, Gicht, Cholesterin (GU Kompass Gesundheit) *
  • Andrea Pölt
  • Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Auflage Nr. 5 (08.08.2015)
  • Taschenbuch: 96 Seiten
Die Ernährungs-Docs: Wie Sie mit der richtigen Ernährung Krankheiten vorbeugen und heilen *
  • Dr. med. Matthias Riedl, Dr. med. Anne Fleck, Dr. med. Jörn Klasen, Britta Probol, Annette Willenbücher
  • Herausgeber: ZS Verlag GmbH
  • Auflage Nr. 1 (21.03.2016)
  • Gebundene Ausgabe: 246 Seiten

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Bild: © Depositphotos.com / rjlerich

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5