Mit dem Treppenlift im Alter mobil bleiben

Viele Menschen müssen mit zunehmendem Alter ihr vertrautes Zuhause verlassen, weil sie die Treppen im eigenen Haus nicht mehr steigen können. Aber nicht nur das Alter ist ein Grund, warum Treppen zu einem unüberwindlichen Hindernis werden, auch eine Verletzung oder eine dauerhafte Behinderung machen es vielfach unmöglich, mit einer Treppe zu leben. Menschen, die von Einschränkungen betroffen sind, müssen nicht zwangsläufig ihr Zuhause verlassen, denn schließlich gibt es Treppenlifte, die es einfach machen, Treppen sicher zu überwinden. Da es viele verschiedene Formen von Treppenliften gibt, lohnt es sich diese Varianten einmal anzusehen, um dann den persönlich passenden Treppenlift zu finden.

Flexibel bleiben

Treppenlifte, wie sie auf www.treppenlift-guenstig.net/ vorgestellt werden, machen den Alltag nicht nur leichter, sie machen ihn auch flexibler. Nicht nur die Betroffenen, die keine Treppen mehr steigen können, profitieren vom Einbau eines Treppenlifts, auch für pflegende Angehörige wird der Alltag mit einem

Treppenlift

um einiges einfacher. In vielen Häusern ist es ohne Probleme möglich, einen Treppenlift zu montieren, und wer in einem Einfamilienhaus zur Miete wohnt, der sollte mit dem Vermieter sprechen, ob die Möglichkeit besteht, einen Treppenlift einzubauen. Auch ein Gespräch mit der jeweiligen Krankenkasse oder der Pflegeversicherung kann sich auszahlen, denn oftmals ist es möglich, dass der Einbau eines Treppenliftes entweder komplett übernommen oder zumindest bezuschusst wird. Wenn die Entscheidung für einen Treppenlift gefallen ist, dann stellt sich die Frage, welches Modell überhaupt infrage kommen könnte.

Welcher Treppenlift ist der richtige?

Welche Form hat die Treppe? Soll der Lift außen oder innen eingebaut werden und soll es ein Sitzlift, ein Lift mit Plattform oder ein Stehlift sein? Diese Fragen muss sich jeder stellen, der sich für einen modernen Treppenlift interessiert. Ein Klassiker ist nach wie vor der bequeme Sitzlift, denn dieser Lift ist für die meisten Treppenformen geeignet, er lässt sich einfach montieren, er benötigt wenig Platz und in der Regel muss die Treppe für die Montage nicht umgebaut werden. Der Einbau eines Sitzliftes ist immer dann eine sehr gute Wahl, wenn die Bewegungen eingeschränkt sind, wie das zum Beispiel bei Erkrankungen in den Gelenken der Fall ist. Ein Stehlift ist hingegen eine gute Wahl, wenn die Beweglichkeit nicht allzu sehr eingeschränkt ist, aber das Treppensteigen Mühe macht. Auch wenn es Probleme mit dem Aufstehen und Hinsetzen gibt, weil vielleicht der Kreislauf verrückt spielt, dann ist ein Stehlift immer eine gute Entscheidung.

Besondere Treppenliftformen

Neben dem Sitz- und dem Stehlift gibt es noch weitere Modelle, die effektiv dabei helfen können, den Alltag einfacher zu gestalten. Ist der Verlauf der Treppe sehr kurvig und lang, dann bietet sich ein Plattformlift an, der über eine große Stellfläche verfügt und je nach Hersteller und Modell, ein Gewicht von bis zu 300 Kilogramm tragen kann. Vorteilhaft ist ein Plattformlift vor allem auch für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind und die ihren Alltag nach Möglichkeit autark gestalten möchten. Damit der Plattformlift nicht allzu viel Platz im Treppenbereich einnimmt, ist es sinnvoll, ein Modell zu wählen, dessen Plattform hochklappbar ist. Bei Treppen, die nicht höher als drei Meter sind, ist ein Hublift zu empfehlen. Auch dieser Treppenlift kann ein Gewicht von bis zu 300 Kilogramm befördern und er ist ebenfalls für Rollstuhlfahrer geeignet.

Was kostet ein Treppenlift?

Die Kosten für einen Treppenlift sind immer so individuell wie der jeweilige Treppenlift selbst. Im Schnitt liegen die Preise aber zwischen 4.500 Euro und 10.000 Euro, je nachdem, wie aufwendig der Einbau ist. Wer sich für einen Treppenlift entscheidet, der sollte aber immer daran denken, dass der Einbau eines Treppenliftes eine langfristige Entscheidung ist, die sich schnell bezahlt macht.

Toilettenstuhl fahrbar | WC-Stuhl mit Deckel | Verstellbar | Verchromter Stahl | Ebro | Mobiclinic *
  • WIDERSTANDSFÄHIG: Hergestellt aus Stahl mit weißen Oberflächen. Dieser WC-Stuhl hat ein Gewicht von 9,6 kg und trägt bis zu 100 kg
  • KOMFORT: Dieser Toilettenstuhl hat einen großen Sitz, eine verstellbare Rückenlehne und bequeme schwarze Armlehnen, die das Wohlbefinden des Benutzers erhöhen
  • EINFACH ZU TRANSPORTIEREN: Sie können es immer benutzen und aufbewahren, ohne viel Freiraum zu benutzen.
  • SICHERHEIT: Mit diesem WC Stuhl ohne Rollen können ältere Menschen die Angst vergessen, auf die Toilette zu gehen und zu fallen oder um Hilfe beim Sitzen bitten zu müssen
  • MOBICLINIC GmBH ist ein führender Hersteller von Mobiliar für Kliniken, Krankenhäuser, betreutes Wohnen und in der Orthopädie. Es handelt sich um ein Spezialunternehmen, das seinen Kunden seit 1985 beste Qualität und Vertrauen bietet
HEALIFTY Krankentransportgurt Hebegurt Sicherheitsgurt Mobilitätshilfen für ältere Menschen mit Griffen *
  • Zusammenlegen, wenn nicht in Gebrauch, bequem zu lagern
  • Robust, leicht und strapazierfähig.
  • Die Verwendung dieses Gürtels ist einfacher als die Verwendung einer Patientenschlinge aus Stahl.
  • Einsetzbar für Behinderte oder ältere Personen, um sie vom Bett zum Stuhl zu übertragen.
  • Übereinstimmung mit dem Design der menschlichen Körpermechanik, bequem und arbeitssparend.
Erhöhter Toilettensitz, 3,9-Zoll-Erhöhter Höhenverstellbarer abnehmbarer Deckel Badezimmer-Toilettenstuhl für Behinderte, Senioren und Senioren *
  • Komfortabler zu verwenden: die WC-Sitz Riser kann im Badezimmer mit runder Kommode Breite im Bereich von 31cm-38cm verwendet werden, breite Innenring, enthält einen abnehmbaren Deckel für die Hygiene, kann schnell ausgetauscht und entfernt werden, wie für den Toilettengebrauch erforderlich
  • Erhöhte Höhe: Bietet 3,5 "zusätzliche Höhe, damit die Personen sitzen und von der Kommode aufstehen können. So ist es einfacher zu sitzen oder zu stehen, ohne sich komplett zu biegen. Ideal für Senioren, Schwangere, körperbehinderte oder verletzte Personen, die Mühe haben, zu erreichen oder aufzustehen von niedrigen sitzenden Toiletten
  • EASY CLAMP-ON-ANBAU: Kein Werkzeug erforderlich, einfach zu installieren, einfach die Klammern sicher auf der Toilettenschüssel befestigen. nur brauchen die beiden Seiten sind gesperrt, und die vorderen Enden sind fixiert. Wenn es in Ihrem Haushalt andere Personen gibt, die sich die gleiche Toilette teilen, aber den erhöhten Toilettensitz nicht benötigen, entfernen Sie ihn einfach, indem Sie die Klammern lösen
  • KONTURIERTER GEDÄMPFTER SITZ: Weißes Design, einfacher und eleganter, hochwertiger, strapazierfähiger Polyethylen-Sitz bietet optimalen Komfort für den Benutzer, konturierte Sitzfläche sorgt für ausgewogene Gewichtsverteilung und Stabilität, überlegene Festigkeit mit praktisch unzerbrechlichem konturierten Design
  • LEICHT ZU REINIGEN: Wischen Sie einfach mit warmem Seifenwasser oder Desinfektionstüchern ab, 60 Tage bedingungslose Garantie, so dass Sie jetzt sicher kaufen können

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Bild: © Depositphotos.com / Juan_G_Aunion

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)