Spielzeug

Erwachsene mit Kindern stehen oft vor einigen schweren Entscheidungen. Eine dieser Entscheidungen fällt meist an Geburtstagen oder an Weihnachten, wenn man sich dafür entscheiden muss, welches Spielzeug man am besten für sein Kind bzw. seiner Kinder kaufen wird. “Was gefällt meinem Kind und welches Spielzeug kann ich auch selbst für mich vertreten?” oder “Sind Action-Figuren als Spielzeug wirklich geeignet oder erziehen sie mein Kind zur Gewalt und Brutalität?” sind nur zwei von etlichen Fragen, die Eltern durch den Kopf gehen, wenn sie sich für das passende Spielzeug entscheiden sollen. Dabei haben Eltern 40 Plus es oftmals leichter zu der richtigen Entscheidung zu kommen, denn sie bringen ausreichend Erfahrung mit, um diese und noch weitere Fragen, die sich jüngere Eltern vermutlich häufiger stellen, beantworten zu können. Doch warum haben es Menschen der Generation 40 Plus überhaupt leichter sich für das richtige Spielzeug zu entscheiden?

Generation 40 Plus kauft bewusster ein

Das soll heißen, Generation 40 Plus überlegt nicht: “Welches Spielzeug hat mich als Kind begeistert?”, sondern sie überlegt: “Was könnte mein Kind / meine Kinder begeistern?” oder “Mit was befassen sich meine Kinder zur Zeit” und “Über was würden sie sich freuen?”. Das ist (übrigens nicht nur bei Geschenken für Kinder) ein sehr wichtiger Aspekt, nicht zu überlegen, was einem selbst am besten gefallen würde, sondern was dem Beschenkten (in diesem Fall den Kindern) die meiste Freude bereiten würde. Hier geht Generation 40 Plus bewusster an die Sache heran und löst die Fragen tendenziell eher mit dem Kopf, als mit dem Bauch.

Generation 40 Plus achtet mehr auf das Preis-Leistungs-Verhältnis beim Spielzeug

Während junge Eltern ihren Kindern oft Spielzeug kaufen, welches niedlich aussieht und was “namenhaft” ist, achtet Generation 40 Plus nicht auf Markennamen, sondern auf Effizienz, auf Leistung und natürlich nicht zuletzt auch auf den Preis. Der Generation 40 Plus ist es nicht wichtig, ob ihre Kinder mit Markenartikeln spielen, ihnen ist es wichtig, dass sie Spaß daran haben.

Spielzeug zum Lernen

Generation 40 Plus achtet ebenso darauf, dass ihre Kinder nicht nur Spaß am Spielen haben, sondern auch Spaß am Lernen. Dies erreicht man am besten durch lustige Lernspiele für Kinder. Diese gibt es für alle Altersklassen vom Krabbelalter bis hin zur Schultüte und darüber hinaus. Während manche Eltern der jüngeren Generation eher darauf aus sind, dass ihre Kinder einzig und allein Spaß am Spielen haben, so legt Generation 40 Plus ebenso Wert darauf, dass die Kinder beim Spielen auch etwas lernen. Grund genug für viele der Generation 40 Plus beim Einkauf von Spielzeug zwei Mal hinzusehen.

Unsere Empfehlung: Spielzeug Welt

30% sparen!
Monopoly Classic, Gesellschaftsspiel für Erwachsene & Kinder, Familienspiel, der Klassiker der Brettspiele, Gemeinschaftsspiel für 2 - 6 Personen, ab 8 Jahren *
  • Der absolute Klassiker: Straßen kaufen, Häuser und Hotels bauen, Miete zahlen – Ziel ist es, Ihre Mitspieler als Immobilienhai auf den bekannten Straßenzügen in den Bankrott zu treiben.
  • Spaß für die ganze Familie: In der Classic-Edition mit den 8 beliebtesten Spielfiguren können Groß und Klein ab 8 Jahren um die Monopolstellung kämpfen – geeignet für 2 bis 6 Spieler.
  • Lieferumfang: 1 x Monopoly Classic, das Gesellschaftsspiel für Erwachsene & Kinder von Hasbro.
  • Ein Klassiker, der in keiner Spielesammlung fehlen darf: Ohne Gnade die meisten Grundstücke ergattern, Mieten kassieren und Häuser oder Hotels errichten – wer am Ende des Spiels nicht pleite ist, hat gewonnen!
  • Perfekt für den Spieleabend: Mit dem richtigen Gespür für geschickte Investitionen und Spekulationen wird die nächste Zusammenkunft mit Freunden oder der Familie zum absoluten Highlight.
33% sparen!
TOMY Kinderspiel "Pop Up Pirate" - hochwertiges Aktionsspiel für die ganze Familie - Piratenspiel verfeinert die Geschicklichkeit Ihres Kindes - ab 4 Jahre *
  • Mit diesem Spiele-Klassiker für Jung & Alt ist Lachen vorprogrammiert - jeder Mitspieler wartet gespannt, aus welchem Loch der Pirat springt
  • Drehe den Piraten in sein Fass, um mit dem Geschicklichkeitsspiel zu starten - nacheinander steckt jeder Spieler sein Schwert in das Fass - bei wem der Pirat springt, der verliert das Familien Spiel
  • Bevor man mit dem Aktionsspiel starten kann muss gebastelt werden - auf das Fass wird ein Sticker geklebt und die Schwerter müssen auseinander gezogen werden
  • Gesellschaftsspiel aus hochwertigem Kunststoff in farbenfrohem Design mit bunten Schwertern, ca. 21 x 15 x 27 cm (LxBxH) - Material lässt sich ganz leicht reinigen
  • Lieferumfang: 1x TOMY Familienspiel Pop Up Pirate; Kinderspielzeug für die ganze Familie - für unvergesslichen Spielspaß z.B. beim Spieleabend

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Bild: © Depositphotos.com / SergiyN

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)